Inhalte und Ziele

Das Training soll Führungskräfte darin unterstützen, ihre Innovationsprozesse professionell, kongruent und mit Begeisterung durchzuführen. Sie sollen kreative Tools im betrieblichen Alltag einsetzen können und ihrem Team Raum und Unterstützung für innovative Prozesse geben.

Inhalte
Als TeilnehmerIn werden Sie im Workshop verschiedene Aspekte Ihrer Kreativität auf Basis echter, mitgebrachter Praxisbeispiele aus dem Unternehmen, übertragbarer Fallstudien und selbst konzipierter Situationen trainieren. Hierzu werden Sie verschiedene Kreativitätsmethoden kennenlernen, diese einsetzen und ihre Effektivität überprüfen. In wechselnden Werkstattsituationen werden Sie aus diesen gefundenen Ideen Prozess- und Produktinnovationen erarbeiten. Sie werden neben den Grundlagen strategischer Arbeit die Sie unmittelbar in Ihrem Team sowie interdisziplinär anwenden können, Methoden und Techniken zur Bewertung, Präsentation und Realisierung von Ideen in den beruflichen Alltag mitnehmen.

Sie lernen, wie Sie die Kreativität der MitarbeiterInnen erkennen und fördern können, erarbeiten, welche kreativitätsfördernden und – hemmenden Faktoren in ihrem Arbeitsteam vorhanden sind und wie Sie als Führungskraft optimale Bedingungen für Innovationen schaffen können. Wir unterstützen Sie dabei, zu den kreativitätsfördenden Aspekten Ihres eigenen Führungsverhaltens eine Selbsteinschätzung vorzunehmen, damit Sie aus Ihren wieder- und neuentdeckten persönlichen Ressourcen und Potentialen im Alltag schöpfen können.

Ziele
• Definition und Anwendung von Kreativität und Innovation im eigenen Unternehmen
• den eigenen Denk- und Kreativitätstyp erarbeiten
• Stärken und Schwächen in Bezug auf Kreativität erkennen und Veränderungsstrategien einleiten
• Kreativitätsmethoden in vorgegebenen und eigenen Fallsituationen anwenden
• Tools kennenlernen um Innovationsstrategien zu entwickeln
• Kreativitätsfördernde und – behindernde Bedingungen reflektieren
• Kreativität im eigenen Team erkennen und ausbauen
• Gestaltung und Zusammensetzung von kreativen Teams optimieren
• Das SNOW Innovationsmodell kennen- und anwenden lernen
• Mut und Zivilcourage ausbauen
• Innovation als wichtige Führungsaufgabe akzeptieren und den eigenen Führungsstil reflektieren
• Persönliche Grenzen erkennen und überwinden
• Innovationsstrategien für den eigenen Bereich entwerfen und in die Bereichsziele integrieren